Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for März 2011

Ein jeder Tag hat 24 Stunden. Nichts ist so gerecht verteilt wie die Zeit. Und dennoch werden die Klagen über Zeitmangel stetig intensiver in unserem Alltag. Zeit – was ist das überhaupt? Wie gehen wir mit ihr um? Welches Verhältnis zeigen andere Kulturen zu dem Phänomen Zeit? Und was können wir selbst tun, um eine entspanntere Einstellung zu unserem Umgang mit der Zeit zu gewinnen?

Ich bin sehr glücklich, mit Olaf Georg Klein, dem Autor des wunderbaren Buchs „Zeit als Lebenskunst,“ einen Referenten für den vierten Salonabend gewonnen zu haben, der es Dank seiner feinen Beobachtungen und kenntnisreichen Kulturvergleiche vermag, uns behutsam die Augen für unseren Umgang mit der Zeit zu öffnen, und uns Möglichkeiten zu offerieren, wie wir unsere „Zeitsouveränität“ wieder erlangen können.

Read Full Post »