Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for September 2011

Wie weit Goethe seiner Zeit voraus war und wie unfassbar aktuell sein Denken ist, wird uns Dr. jur. Dr. h. c. mult. Manfred Osten, einer der besten Goethe-Kenner unserer Zeit, im Rahmen der Salon-Matinée am Sonntag, den 27. November 2011 nahebringen. Unter dem Titel „Goethe und die Krisen des 21. Jahrhunderts – zur Aktualität eines Klassikers“ öffnet Manfred Osten die Augen dafür, dass Goethe – insbesondere im zweiten Teil seiner Faust-Tragödie – Themen antizipiert hat, die zu den brennenden der Gegenwart zählen, z.B. die künstliche Erschaffung und Optimierung des Menschen, die Globalisierung, die Finanzkrise oder die Kollateralschäden eines immer schnelleren technischen Fortschritts unserer wachstumsorientierten Ökonomie. Sich gerade in diesen Tagen mit dem weitsichtigen Denken Goethes zu beschäftigen, lohnt nicht zuletzt aus dem Grunde, dass er nicht nur die heutigen Probleme und Krisen antizipiert, sondern bereits „Therapievorschläge“ entwickelt hat.

Read Full Post »

Das Thema „Grundeinkommen“ wird immer präsenter in den Medien und öffentlichen Debatten: Die visionäre Idee, die Grundversorgung der Bürger völlig neu zu gestalten und jeder und jedem ein bedingungsloses Grundeinkommen zu zahlen. Was bedeutet das eigentlich genau? Welche gesellschaftlichen Veränderungen könnte man damit bewirken? Welche praktischen Ansätze gibt es bereits?

Im Rahmen des Salonabends am 21. Oktober 2011 wird Adrienne Goehler, die sich seit Jahren mit dem Thema beschäftigt und gemeinsam mit Götz Werner das Buch „1000 € für jeden. Freiheit, Gleichheit, Grundeinkommen“ verfasst hat, uns im Rahmen eines Vortrags die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens erläutern und mit uns im anschließenden Gespräch vertiefen und diskutieren.

Read Full Post »