Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Februar 2012

Am Freitag, den 23. März 2012 wird uns Dr. Johannes Oberthür den Lyriker Rainer Maria Rilke nahebringen und dabei den Fokus auf dessen engen Bezug zur bildenden Kunst richten. Für Rilke, der in Prag und München Kunst- und Literaturgeschichte studiert hat, war die Kunst während seines gesamten Lebens eine große Konstante und eng geknüpft an wichtige Begegnungen und Beziehungen: So war er mit der Worpsweder Künstlerin Clara Westhoff verheiratet und mit vielen der damaligen Worpsweder Künstler befreundet. Später zog er nach Paris, um eine Monographie über den Bildhauer Auguste Rodin zu schreiben, wo er seine Liebe zur Kunst frei entfalten konnte und viele Kontakte zu Künstlern und Kunstliebhabern pflegte. Dort begegnete Rilke auch dem Werk des Malers Cézanne, der ihm fortan zum Vorbild wurde.

Read Full Post »