Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Oktober 2018

Extra für uns kommen die Schüler_innen Sophia Marie Pott, Johannes Brütt, Jonah Sewing und Philipp Rehbock vom Greenteam „Sunrise“ aus Lübeck zu uns nach Berlin, um mit uns im Rahmen des 81. Salons am Samstag, den 24. November 2018 über das wichtige Thema zu sprechen, was Plastikmüll in der Umwelt auslöst – und was man dagegen tun kann.

Die vier engagieren sich seit Jahren für den Umweltschutz und sind durch einen aktuellen Skandal auf das Thema Plastikmüll aufmerksam geworden: Die Kläranlage in der Stadt Schleswig leitete zwei Jahre lang Plastikabfälle in die Schlei. Das Plastik stammt aus einem Faulturm, in dem unter anderem Speisereste zu Wärme und Energie verarbeitet werden sollten, die offensichtlich Verpackungsreste enthielten. So gelangten insgesamt mehrere hunderte Kilo Plastikmüll in den Fluss, wo sie eine Gefahr für die Tierwelt darstellen, die die Plastikschnipsel mit Futter verwechseln könnten.

Sunrise Kids 1Sunrise Kids 2
Fotos: Greenteam Sunrise/Greenpeace und Niklas Köhler

Philipp, Jonah, Johannes, und Sophia machten sich auf den Weg nach Schleswig, um das das Ausmaß der Katastrophe zu dokumentieren. Und sie fingen an, die Auswirkungen von Plastikmüll in der Umwelt anhand von Experimenten zu erforschen.

Was sie dabei herausgefunden haben und was man tun kann, um im Alltag Plastikmüll zu vermeiden, werden die vier uns im Rahmen des Salons erzählen, worauf ich mich schon sehr freue!

Weitere Informationen über der Greenteam „Sunrise“:

„Plastik sammeln an der Schlei“ – Bericht vom Greenteam

„Müll in der Schlei“ Teil 1 – das Greenteam verschafft sich einen Eindruck

„Müll in der Schlei“ Teil 2 – das Greenteam in Schleswig

Read Full Post »